Newsticker 2. und 3. Quartal 2021 der VG Rüdesheim zum Coronavirus

Newsticker 2.-4. Quartal 2021 zum Coronavirus

Aktuelle Zahlen zum Coronavirus im Landkreis Bad Kreuznach

Die tagesaktuelle Entwicklung der mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach können Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung Bad Kreuznach einsehen.

Übersicht Wocheninzidenz

Pressemitteilungen

aktuelle Warnstufe

Verbandsgemeinde Rüdesheim | Facebook


Freitag, 8. Oktober 2021 - 26. CoBeLVO in der aktuellen Fassung vom 8. Oktober 2021

26. CoBeLVO vom 8. September 2021 (gültig vom 12. September 2021 bis 7. November 2021)


Freitag, 17. September 2021

Landesverordnung zur Absonderung bei Verdacht einer SARS-CoV-2 Infektion vom 17. September 2021 (gültig vom 18. September 2021 - 15. Oktober 2021)


Sonntag, 12. September 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zur 26. CoBeLVO vom 12.9.2021


Mittwoch, 8. September 2021 - 26. CoBeLVO

26. CoBeLVO  vom 8. September 2021 (gültig vom 12. September 2021 - 10. Oktober 2021)


Dienstag, 7. September 2021

Pressemitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz



Dienstag, 24. August 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 25. CoBeLVO

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 25. CoBeLVO

Donnerstag, 19. August 2021 - 25. CoBeLVO

25. CoBeLVO vom 19. August 2021 (gültig vom 23. August 2021 - 11. September 2021)


Mittwoch, 18. August 2021 - Überschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz von 35

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Überschreitung der Sieben-Tage-Inzidenz von 35: 

Der Landkreis Bad Kreuznach überschreitet heute den dritten Tag in Folge die Sieben Tage-Inzidenz von 35. Damit treten ab dem übernächsten Tag, also ab Freitag, 20.08.2021, entsprechend der derzeit geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung, einschränkende Maßnahmen in Kraft. Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Veranstaltungen im Freien mit mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind in der Regel ab dann nicht mehr zulässig. Darüber hinaus besteht ab Freitag, 20.08.2021 in Schulen grundsätzlich wieder die Maskenpflicht während des Unterrichts. Dies betrifft auch die derzeit stattfindende „Sommerschule“. 


Dienstag, 3. August 2021 - Zweite LVO zur Änderung der 24. CoBeLVO RLP vom 03.08.2021

Zweite Landesverordnung zur Änderung der Vierundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 3. August 2021 (tritt am 4. August 2021 in Kraft)


Mittwoch, 28. Juli 2021 - Erste LVO zur Änderung der 24. CoBeLVO RLP vom 28.07.2021

Erste Landesverordnung zur Änderung der Vierundzwanzigsten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz vom 28. Juli 2021 (am 30. Juli 2021 in Kraft getreten)

Vierundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (24. CoBeLVO) vom 30. Juli 2021 (konsolidierte Fassung)


Freitag, 2. Juli 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 24. CoBeLVO

Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zur 24. CoBeLVO


Mittwoch, 30. Juni 2021 - 24. CoBeLVO

24. CoBeLVO vom 30. Juni 2021 - gültig ab 2. Juli 2021 bis 30. Juli 2021

Anlage 1 - Bescheinigung über das Ergebnis des PoC Antigen-Tests


Donnerstag, 17. Juni 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung

Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 23. CoBeLVO


Donnerstag, 17. Juni 2021 - 23. CoBeLVO

23. CoBeLVO vom 17. Juni 2021 - gültig ab 18. Juni 2021 bis 1. Juli 2021


Mittwoch, 16. Juni 2021 - 9. Hygieneplan Schule

9. Hygieneplan Schulen

Einsatz von Antigen-Selbsttest an Schulen in Rheinland-Pfalz gültig ab 21. Juni 2021


Samstag, 12. Juni 2021 - Konkretisierungen zur 22. CoBeLVO

Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 22. CoBeLVO - gültig ab Montag, 14. Juni 2021


Mittwoch, 9. Juni 2021

Anschreiben zum 8. Hygieneplan Schulen

8. Hygieneplan Schulen


Mittwoch, 2. Juni 2021 - Konkretisierungen zur 22. CoBeLVO

Konkretisierungen der Kreisverwaltung zur 22. CoBeLVO


Dienstag, 1. Juni 2021 - 22. CoBeLVO

22. CoBeLVO vom 1. Juni 2021 - gültig vom 2. Juni 2021 - 20. Juni 2021

Die wichtigsten Änderungen ab 2. Juni 2021 im Überblick


Donnerstag, 20. Mai 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung 

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Konkretisierungen zur 21. CoBeLVO


Mittwoch, 19. Mai 2021 - 21. CoBeLVO

21. Corona-Bekmäpfungs-Verordnung, gültig ab 21. Mai 2021


Donnerstag, 13. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 13.05.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (12.05.2021, 14.00 Uhr) um 24 gestiegen und liegt bei insgesamt 5709.

21 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 442 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage (07.05.- 13.05.2021) wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 55

·        VG Bad Kreuznach: 9

·        VG Rüdesheim: 21

·        VG Nahe-Glan: 10

·        VG Lalo-Stromberg: 25

·        VG Kirner Land: 20

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 88,4.


Mittwoch, 12. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zu den aktuellen Coronaregeln 


Mittwoch, 12. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 12.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (11.05.2021, 14.00 Uhr) um 27 gestiegen und liegt bei insgesamt 5685.

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 451 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage (06.05.- 12.05.2021) wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 50

·        VG Bad Kreuznach: 9

·        VG Rüdesheim: 29

·        VG Nahe-Glan: 15

·        VG Lalo-Stromberg: 27

·        VG Kirner Land: 18

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 93,5.

Im Landkreis Bad Kreuznach sind aktuell 4 bestätigte Fälle der Virusvarianten B.1.351 (Brasilien) oder P.1 (Südafrika) gemeldet. Die Kontaktpersonen werden nachverfolgt. Kitas und Schulen sind hiervon nicht betroffen.

 

Altersgruppen:

Rund 11,8 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

13,7 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

9,5 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre,

16,0 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre,

14,4 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre,

16,0 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre,

11,1 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre,

5,8 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre,

1,8 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0,0 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.

 

Abstrichstation Windesheim:

An der Abstrichstation in Windesheim bzw. im Auftrag der Stabsstelle Corona wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich 11.05.2021 insgesamt 11.167 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1542 Tests positiv. Dies entspricht einer Quote von rund 13,8 Prozent über den Gesamtzeitraum.

 

Betrachtet man nur die letzten drei Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch, 05.05., Freitag, 07.05. und Montag, 10.05.) wurden 301 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 63 positiv waren, also rund 20,9 Prozent.

 

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben,

weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen.

Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im

Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder

Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die

Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende

Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 11. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 11.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierten Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (10.05.2021, 14.00 Uhr) um 28 gestiegen und liegt bei insgesamt 5658.

21 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 469 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage (04.05.- 10.05.2021) wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 57

·      VG Bad Kreuznach: 11

·      VG Rüdesheim: 33

·      VG Nahe-Glan: 19

·      VG Lalo-Stromberg: 28

·      VG Kirner Land: 11

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 100,4.

 

Hinweis: Am Donnerstag, 13.05.2021 (Christi Himmelfahrt) sind die Corona-Hotline sowie die Terminvergabe der Abstrichstation in Windesheim von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr erreichbar.

Zusatzinformation:

Im Anhang der Pressemeldung befindet sich ein Flyer, der Informationen zu den aktuellen Regeln niedrigschwellig darstellt. Auf der Webseite der Bundes­integrations­beauf­trag­ten kann dieser in weiteren 22 Sprachen heruntergeladen werden.


Montag, 10. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 10.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (09.05.2021, 11.00 Uhr) um 9 gestiegen und liegt bei insgesamt 5630.

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 516 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage (04.05.- 09.05.2021) wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 59

·        VG Bad Kreuznach: 15

·        VG Rüdesheim: 36

·        VG Nahe-Glan: 25

·        VG Lalo-Stromberg: 22

·        VG Kirner Land: 12

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 106,7.

 

Zusatzstatistik:

Aufgrund der aktuell geringen Fallzahlen im Zusammenhang mit Alten- und Pflegeeinrichtungen und  medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Arztpraxen etc., wird diese Statistik ausgesetzt.

Sollte dieser Bereich erneut relevant werden, so wird selbstverständlich eine Wiederaufnahme erfolgen.

 

Neue Zusatzstatistik:

Stattdessen wird ab sofort jeweils montags die wöchentliche Information über die Aufteilung der Neufälle der letzten 7 Tage (03.05.- 09.05.2021) nach Ortsgemeinden und Städten des Landkreises Bad Kreuznach veröffentlicht.

Berücksichtigt werden hierbei nur PCR bestätige Fälle.

Bad Kreuznach:

54

Bad Sobernheim:

12

Bärenbach:

1

Bockenau:

1

Breitenheim:

2

Bretzenheim:

8

Dalberg:

2

Dorsheim:

1

Feilbingert:

3

Fürfeld:

3

Guldental:

1

Gutenberg:

6

Hackenheim:

2

Hargesheim:

2

Hochstätten:

5

Kirn:

10

Langenlonsheim:

2

Laubenheim:

2

Lauschied:

5

Meisenheim:

1

Monzingen:

1

Neu-Bamberg:

2

Oberhausen bei Kirn:

1

Odernheim am Glan:

2

Raumbach:

1

Roxheim:

11

Rüdesheim:

7

Schneppenbach:

1

Seibersbach:

6

Sponheim:

1

Staudernheim:

3

Stromberg:

1

Volxheim:

5

Waldböckelheim:

4

Warmsroth:

1

Weinsheim:

1

Winterbach:

2


Sonntag, 9. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 09.05.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (08.05.2021, 11.00 Uhr) um 5 gestiegen und liegt bei insgesamt 5621.

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 514 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 54

·        VG Bad Kreuznach: 20

·        VG Rüdesheim: 38

·        VG Nahe-Glan: 27

·        VG Lalo-Stromberg: 22

·        VG Kirner Land: 12

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 109,3.


Samstag, 8. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 08.05.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (07.05.2021, 14.00 Uhr) um 12 gestiegen und liegt bei insgesamt 5616.

23 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 531 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 58

·      VG Bad Kreuznach: 18

·      VG Rüdesheim: 43

·      VG Nahe-Glan: 31

·      VG Lalo-Stromberg: 21

·      VG Kirner Land: 13

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 116,2.

 

Freitag, 7. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 07.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (06.05.2021, 14.00 Uhr) um 35 gestiegen und liegt bei insgesamt 5604.

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 558 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 82

·      VG Bad Kreuznach: 20

·      VG Rüdesheim: 45

·      VG Nahe-Glan: 38

·      VG Lalo-Stromberg: 18

·      VG Kirner Land: 16

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 138,3.

 

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

Schulen:              

•                   IGS Sophie Sondhelm Bad Kreuznach

•                   Berufsbildende Schule TGHS  Bad Kreuznach

•                   Paul-Schneider-Gymnasium Meisenheim

•                   Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

•                   Emanuel-Felke-Gymnasium Bad Sobernheim

Kindertagesstätte:

•                   Kita im Korellengarten Bad Kreuznach

•                   Kita Stromberger Straße Bad Kreuznach

•                   Kita Gespensterburg Gutenberg


Donnerstag, 6. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 06.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (05.05.2021, 14.00 Uhr) um 32 gestiegen und liegt bei insgesamt 5569.

24 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 134 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 597 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 79

·        VG Bad Kreuznach: 22

·        VG Rüdesheim: 38

·        VG Nahe-Glan: 37

·        VG Lalo-Stromberg: 15

·        VG Kirner Land: 13

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 128,8.


Mittwoch, 5. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 05.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (04.05.2021, 14.00 Uhr) um 38 gestiegen und liegt bei insgesamt 5537.

21 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Leider ist zwischenzeitlich eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Person verstorben (insgesamt 134). Hierbei handelt es sich um einen 53-jährigen Mann (weitere Informationen zu Todesfällen werden von der Kreisverwaltung nicht gegeben).

Aktuell stehen 614 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 92

·      VG Bad Kreuznach: 21

·      VG Rüdesheim: 37

·      VG Nahe-Glan: 35

·      VG Lalo-Stromberg: 18

·      VG Kirner Land: 19

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 139,6.

 

 

Altersgruppen:

Rund 12,7 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

14,0 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

11,1 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre

14,4 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre

16,6 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre

15,2 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre

8,5 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre

5,4 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre

2,0 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0,2 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.

 

 

Abstrichstation Windesheim:

An der Abstrichstation in Windesheim wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich

04.05.2021 insgesamt 10866 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1479 Tests positiv. Dies entspricht einer Quote von rund 13,6 Prozent über den Gesamtzeitraum.

Betrachtet man nur die letzten drei Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch,

28.04., Freitag, 30.04. und Montag, 03.05.) wurden 546 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 93 positiv waren, also rund 17,0 Prozent.

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben,

weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen.

Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im

Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder

Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die

Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende

Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 4. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 04.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (03.05.2021, 14.00 Uhr) um 38 gestiegen und liegt bei insgesamt 5499.

19 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 133 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 633 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 96

·      VG Bad Kreuznach: 22

·      VG Rüdesheim: 37

·      VG Nahe-Glan: 38

·      VG Lalo-Stromberg: 15

·      VG Kirner Land: 20

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 144,0.

 

Montag, 3. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 03.05.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (02.05.2021, 11.00 Uhr) um 13 gestiegen und liegt bei insgesamt 5461.  

21 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 133 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 663 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 111

·        VG Bad Kreuznach: 18

·        VG Rüdesheim: 33

·        VG Nahe-Glan: 37

·        VG Lalo-Stromberg: 15

·        VG Kirner Land: 22

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 149,0.

Zusatzstatistik:

Innerhalb der letzten 7 Tage standen keine neuen Fälle im Zusammenhang mit Alten- und Pflegeeinrichtungen.

3,8 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Arztpraxen etc.

 

Sonntag, 2. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 02.05.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (01.05.2021, 11.00 Uhr) um 16 gestiegen und liegt bei insgesamt 5448.  

19 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 133 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

 

Aktuell stehen 650 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 113

·      VG Bad Kreuznach: 15

·      VG Rüdesheim: 33

·      VG Nahe-Glan: 36

·      VG Lalo-Stromberg: 21

·      VG Kirner Land: 23

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 152,2.


Samstag, 1. Mai 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 01.05.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (30.04.2021, 14.00 Uhr) um 47 gestiegen und liegt bei insgesamt 5432.  

17 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 133 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 639 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 119

·      VG Bad Kreuznach: 18

·      VG Rüdesheim: 30

·      VG Nahe-Glan: 32

·      VG Lalo-Stromberg: 21

·      VG Kirner Land: 25

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 154,1.


Freitag, 30. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 30.04.2021, 14.00 Uhr):

 

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (29.04.2021, 14.00 Uhr) um 20 gestiegen und liegt bei insgesamt 5385.  

 

19 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

 

Leider sind zwischenzeitlich drei weitere mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben (insgesamt 133). Hierbei handelt es sich um eine 84-jährige und eine 94-jährige Frau sowie einen 60-jährigen Mann (weitere Informationen zu Todesfällen werden von der Kreisverwaltung nicht gegeben).

 

Aktuell stehen 626 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

 

·      Stadt Bad Kreuznach: 100

·      VG Bad Kreuznach: 17

·      VG Rüdesheim: 30

·      VG Nahe-Glan: 26

·      VG Lalo-Stromberg: 25

·      VG Kirner Land: 29

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 143,3.

 

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

Schulen:

•                   Realschule Plus Auf Halmen Kirn

•                   Alfred-Delp-Schule Hargesheim

•                   Gymnasium an der Stadtmauer Bad Kreuznach

•                   IGS Sophie Sondhelm Bad Kreuznach

•                   Geschwister-Scholl-Schule Realschule plus Waldböckelheim

•                   Crucenia Realschule plus Bad Kreuznach

•                   Disibod-Realschule plus Bad Sobernheim

•                   Geschwister-Scholl-Schule Grundschule Wallhausen

•                   Berufsbildende Schule Wirtschaft Bad Kreuznach

•                   Lina-Hilger-Gymnasium Bad Kreuznach

•                   Dr. Martin-Luther-King Grundschule Bad Kreuznach

•                   Grundschule Planig

•                   Grundschule Hofgartenstraße Bad Kreuznach

•                   Grundschule Guldental

•                   Paul Schneider Gymnasium Meisenheim

Kindertagesstätte:

•                   Kita Hermann Rohloff Bad Kreuznach

•                   Kinderhaus Matthäus Bad Kreuznach

•                   Kita Pappelweg Bad Kreuznach

•                   Kita Gespensterburg Gutenberg

•                   Katholische Kindertagesstätte St. Wolfgang Bad Kreuznach

•                   Kinderhaus Arche Integrative Kindertagesstätte Bad Kreuznach


Donnerstag, 29. April 2021 - Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zu den Coronaregeln

Zu den Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zu den aktuellen Coronaregeln – Stand 29.04.2021 – gelangen Sie hier.


Donnerstag, 29. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 29.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (28.04.2021, 14.00 Uhr) um 50 gestiegen und liegt bei insgesamt 5365.  

24 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 618 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 103

·        VG Bad Kreuznach: 17

·        VG Rüdesheim: 31

·        VG Nahe-Glan: 28

·        VG Lalo-Stromberg: 29

·        VG Kirner Land: 32

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 151,6.



Mittwoch, 28. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (27.04.2021, 14.00 Uhr) um 44 gestiegen und liegt bei insgesamt 5315.  

25 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 606 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 91

·        VG Bad Kreuznach: 19

·        VG Rüdesheim: 24

·        VG Nahe-Glan: 34

·        VG Lalo-Stromberg: 26

·        VG Kirner Land: 33

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 143,4.


Altersgruppen:

Rund 14,0 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

13,9 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

12,5 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre

11,9 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre

14,4 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre

17,3 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre

8,6 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre

4,8 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre

2,3 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0,3 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.


Abstrichstation Windesheim:

An der Abstrichstation in Windesheim wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich 27.04.2021 insgesamt 10320 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1386 Tests positiv. Dies entspricht einer Quote von rund 13,4 Prozent über den Gesamtzeitraum. Betrachtet man nur die letzten drei Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch, 21.04., Freitag, 23.04. und Montag, 26.04.) wurden 624 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 115 positiv waren, also rund 18,4 Prozent.

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben, weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen. Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 27. April 2021 - Aktuelle Zahlen und Öffnung der Impf-Prioritätsgruppe 3

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 27.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (26.04.2021, 14.00 Uhr) um 46 gestiegen und liegt bei insgesamt 5271.  

24 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 562 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 90

·        VG Bad Kreuznach: 20

·        VG Rüdesheim: 30

·        VG Nahe-Glan: 25

·        VG Lalo-Stromberg: 27

·        VG Kirner Land: 34

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 142,7.


Zusatzinformation:

Im Anhang dieser Pressemeldung senden wir Ihnen eine Grafik mit den wichtigsten Infos zu Impf-Registrierungen für die Prioritätsgruppe 3. Auf unserer Webseite finden Sie diese Grafik in weiteren Sprachen zur Weiterverbreitung: https://www.kreis-badkreuznach.de/kreisverwaltung/organisation/amt-7-gesundheitsamt/coronavirus/informationen-in-verschiedenen-sprachen/impfen-priogruppe-3/



Montag, 26. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 26.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (25.04.2021, 11.00 Uhr) um 18 gestiegen und liegt bei insgesamt 5225.  

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 560 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 73

·        VG Bad Kreuznach: 23

·        VG Rüdesheim: 35

·        VG Nahe-Glan: 21

·        VG Lalo-Stromberg: 25

·        VG Kirner Land: 33

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 132,6.


Zusatzstatistik:

1,9 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit Alten- und Pflegeeinrichtungen.

6,2 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Arztpraxen etc.


Sonntag, 25. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 25.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (24.04.2021, 11.00 Uhr) um 20 gestiegen und liegt bei insgesamt 5207. 

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 548 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 68

·        VG Bad Kreuznach: 21

·        VG Rüdesheim: 36

·        VG Nahe-Glan: 21

·        VG Lalo-Stromberg: 21

·        VG Kirner Land: 35

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 127,6.


Samstag, 24. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 24.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (23.04.2021, 14.00 Uhr) um 29 gestiegen und liegt bei insgesamt 5187.  

24 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 547 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 65

·      VG Bad Kreuznach: 20

·      VG Rüdesheim: 41

·      VG Nahe-Glan: 31

·      VG Lalo-Stromberg: 23

·      VG Kirner Land: 58

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 132,0.



Freitag, 23. April 2021 - 19. CoBeLVO vom 23.04.2021

Hier gelangen Sie zur Neunzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (19. CoBeLVO) vom 23. April 2021


Freitag, 23. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 23.04.2021, 14.00 Uhr):

 

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (22.04.2021, 14.00 Uhr) um 33 gestiegen und liegt bei insgesamt 5158.  

 

23 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

 

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

 

Aktuell stehen 526 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

 

·      Stadt Bad Kreuznach: 59

·      VG Bad Kreuznach: 18

·      VG Rüdesheim: 38

·      VG Nahe-Glan: 29

·      VG Lalo-Stromberg: 19

·      VG Kirner Land: 53

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 135,8.

 

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

•                   Kita Michels Nagerbande Stromberg                   

•                   Kita Ohlmannstraße Kirn                                           

•                   Grundschule Kleiststraße Bad Kreuznach

•                   Grundschule Dominik Kirn

•                   Disibod-Realschule plus Bad Sobernheim

•                   Emanuel-Felke-Gymnasium Bad Sobernheim

•                   BBS TGHS Bad Kreuznach                                                   

•                   Grundschule Monzingen

•                   Crucenia Realschule Plus Bad Kreuznach             

•                   Realschule Plus am Rotenfels Bad Kreuznach                             

•                   Geschwister-Scholl-Schule Waldböckelheim    

•                   Alfred-Delp-Schule Hargesheim

•                   Sonnenberg-Realschule plus Langenlonsheim

•                   Kita Kirn Sulzbach                                       

•                   Gymnasium Kirn 

•                  Grundschule Bockenau


Donnerstag, 22. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 22.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (21.04.2021, 14.00 Uhr) um 37 gestiegen und liegt bei insgesamt 5125.

22 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 499 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 56

·      VG Bad Kreuznach: 21

·      VG Rüdesheim: 36

·      VG Nahe-Glan: 29

·      VG Lalo-Stromberg: 17

·      VG Kirner Land: 52

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 132,6.

 

aktuelle Situation in der Stadt Kirn:

Da es in dieser Woche in der Stadt Kirn zu einer deutlichen Entspannung bei den Neuinfektionen kam, wird es nach Absprache mit der Stabstelle-Corona keine weitere allgemeine Schulschließung in Kirn geben.

Daher werden die Kirner Schulen ab kommenden Montag wieder gemäß der Vorgaben des Landes RLP geöffnet.


Mittwoch, 21. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 21.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (20.04.2021, 14.00 Uhr) um 43 gestiegen und liegt bei insgesamt 5088.

19 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 479 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 57

·        VG Bad Kreuznach: 19

·        VG Rüdesheim: 36

·        VG Nahe-Glan: 24

·        VG Lalo-Stromberg: 18

·        VG Kirner Land: 81

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 148,4.

 

Altersgruppen

Rund 13,9 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

14,1 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

14,1 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre

11,6 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre

11,4 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre

16,6 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre

8,4 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre

3,8 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre

5,7 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0,4 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.

 

Abstrichstation Windesheim

An der Abstrichstation in Windesheim wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich

20.04.2021 insgesamt 9696 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1271 Tests positiv.

Dies entspricht einer Quote von rund 13,1 Prozent über den Gesamtzeitraum.

Betrachtet man nur die letzten drei Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch,

14.04., Freitag, 16.04. und Montag, 19.04.) wurden 442 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 80 positiv waren, also rund 18,1 Prozent.

 

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben,

weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen.

Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im

Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder

Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die

Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende

Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 20. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 20.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (19.04.2021, 14.00 Uhr) um 30 gestiegen und liegt bei insgesamt 5045.

20 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 466 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 48

·      VG Bad Kreuznach: 17

·      VG Rüdesheim: 30

·      VG Nahe-Glan: 26

·      VG Lalo-Stromberg: 32

·      VG Kirner Land: 82

 

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 148,4.


Montag, 19. April 2021 - Allgemeinverfügung des Landkreises Bad Kreuznach

Allgemeinverfügung des Landkreises Bad Kreuznach - gültig ab Mittwoch, 21. April 2021

Konkretisierungen der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zur achtzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung – Stand: 19.04.2021


Montag, 19. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 19.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (18.04.2021, 11.00 Uhr) um 10 gestiegen und liegt bei insgesamt 5015.

19 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 461 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 42

·        VG Bad Kreuznach: 13

·        VG Rüdesheim: 24

·        VG Nahe-Glan: 25

·        VG Lalo-Stromberg: 34

·        VG Kirner Land: 83

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 138,9.


Zusatzstatistik:

0,5 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit Alten- und Pflegeeinrichtungen.

4,1 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Arztpraxen etc.

 

Sonntag, 18. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 18.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (17.04.2021, 11.00 Uhr) um 56 gestiegen und liegt bei insgesamt 5005.

17 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 453 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 44

·        VG Bad Kreuznach: 14

·        VG Rüdesheim: 21

·        VG Nahe-Glan: 23

·        VG Lalo-Stromberg: 34

·        VG Kirner Land: 86

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 140,2.

 

aktuelle Situation in der Stadt Kirn und in der VG Kirner Land

Aufgrund zahlreicher neuer Infektionen in der Stadt Kirn und der Verbandsgemeinde Kirner Land (26), kann nach wie vor von keiner Entspannung der Gesamtlage berichtet werden. Zu bereits betroffenen Kitas und Schulen kamen am Wochenende noch eine weitere Kindertagesstätte (Kita Ohlmannstr.) und weitere Neufälle in der Kita in Kirn-Sulzbach hinzu.


Die Stabsstelle kontaktiert auch am heutigen Sonntag die neu hinzugekommen Infizierten und ermittelt dabei die Kontaktpersonen und weitere Hintergründe (z.B. die betroffene Kita und Schule). Die Leitung der Stabsstelle steht in engem Austausch mit den betroffenen Einrichtungen.

Gemeinsam mit Landrätin Dickes und der ADD wurde die aktuelle Situation an den Schulen bewertet.

Um das Infektionsgeschehen einzudämmen bzw. Infektionsketten zu unterbrechen, werden die Kirner Schulen ab Dienstag bis einschließlich Freitag geschlossen. Eine Notbetreuung ist gewährleistet. Eine schnellere Schließung schon ab Montag ist nach Rücksprache mit der ADD nicht möglich, da den Eltern die Zeit für die Organisation der Kinderbetreuung gegeben werden muss.

Nach wie vor appelliert die Landrätin, Kinder möglichst in der kommenden Woche nicht in die Kitas zu schicken. Eine Notbetreuung ist aber auch dort gesichert. Die Notbetreuung gibt es nicht für die Kitagruppen, die wegen einer infizierten Person – Kind oder Betreuungskraft – unter Quarantäne stehen.

Die Zusammenarbeit der Baptistengemeinde mit der Stabsstelle Corona hat sich verbessert. Folgende Schritte wurden von der Gemeindeleitung verbindlich zugesagt:

1. Die Gemeinde verzichtet bis Ende April auf Gottesdienste und ähnliche Treffen im Bethaus.

2. Als "Ersatz" wird es auch keine "Hausgottesdienste" geben. Entsprechende Veranstaltungen werden online stattfinden.

3. Die Stabsstelle Corona erhält eine aktuelle Mitliederliste samt aktuellen Telefonnummern und Emailadressen.

4. Die Gemeinde erstellt eine Auflistung aller Gottesdienstbesucher der vergangenen vier Wochenenden, in der vor allem jene besonders vermerkt sind, die kein Mitglied der Gemeinde sind.

5. Die Leitung der Baptistengemeinde steht im ständigen Austausch mit den Gemeindemitgliedern. Sie appelliert regelmäßig zur Einhaltung der Quarantäneregeln.

6. Die Baptistengemeinde regt eine Hygienebegehung des Bethauses mit dem Gesundheitsamt, an.


Samstag, 17. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 17.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (16.04.2021, 14.00 Uhr) um 7 gestiegen und liegt bei insgesamt 4949.

16 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 422 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 43

·        VG Bad Kreuznach: 18

·        VG Rüdesheim: 16

·        VG Nahe-Glan: 16

·        VG Lalo-Stromberg: 34

·        VG Kirner Land: 66

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 121,9.


Freitag, 16. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 16.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (15.04.2021, 14.00 Uhr) um 28 gestiegen und liegt bei insgesamt 4942.

15 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 411 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 45

·        VG Bad Kreuznach: 21

·        VG Rüdesheim: 19

·        VG Nahe-Glan: 22

·        VG Lalo-Stromberg: 34

·        VG Kirner Land: 66

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 130,7.

 

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

·        BBS Kirn

·        BBS TGHS Bad Kreuznach

·        Bethesda Schule

·        Dominikschule Kirn

·        Grundschule Feilbingert

·        Grundschule Planig

·        Grundschule Simera Simmertal

·        Gymnasium an der Stadtmauer

·        Gymnasium Kirn

·        IGS Stromberg

·        Lina-Hilger-Gymnasium

·        Realschule plus Auf Kyrau Kirn

·        Ev. Kindergarten Bad Münster

·        Kita Kirn-Sulzbach

·        Kita Michels Nagerbande, Stromberg

·        Kita Semendis Kids, Seesbach

·        Kita Steinkaut, Bad Kreuznach

 

In Kirn wurden heute weitere Testungen vorgenommen. Die Ergebnisse werden am Wochenende erwartet.

Die Stabsstelle Corona war heute in engem, konstruktivem Austausch mit den betroffenen Kitas und Schulen sowie der Baptistengemeinde. Weitere Gespräche stehen nächste Woche aus.


Donnerstag, 15. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 15.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (14.04.2021, 14.00 Uhr) um 61 gestiegen und liegt bei insgesamt 4914.

12 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 398 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 42

·        VG Bad Kreuznach: 18

·        VG Rüdesheim: 20

·        VG Nahe-Glan: 23

·        VG Lalo-Stromberg: 35

·        VG Kirner Land: 63

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 126,9.


Drei voneinander unabhängige Ausbruchsgeschehen sind die Ursache für die angestiegenen Fallzahlen:

Bei vier im Stadtgebiet Kirn wohnhaften Großfamilien wurden Ausbrüche aufgedeckt. Die Kinder der Familien besuchen verschiedene Schulen und Kitas im Kreis. Sie wurden zum Teil über einen Kinderarzt positiv getestet. Die Versorgung der Familien mit Lebensmitteln wird gewährleistet.

Ein weiterer Ausbruch betrifft das Bethaus der Baptistengemeinde in Kirn-Kallenfels. Dort kam es im Januar und Februar zu ersten Coronainfektionen. Zurzeit sind 25 aktive Fälle in diesem Zusammenhang bekannt. Diese verteilen sich auf die Kreise Birkenfeld und Bad Kreuznach, wo auch angrenzende Verbandsgemeinden betroffen sind.

Das dritte Ausbruchsgeschehen betrifft die Kita Kirn-Sulzbach. Die Kita ist zum ersten Mal betroffen. Es gibt dort drei getrennte Gruppen, in allen sind Coronafälle bestätigt. Die Gruppen wurden nicht durchmischt, auch das Personal ist klar zugeordnet. Obwohl alle Hygienemaßnahmen weitestgehend eingehalten wurden, sind 19 Kinder, 4 Erzieher und 2 Reinigungskräfte positiv getestet. Dabei wurde die britische Mutation nachgewiesen. Am Freitag werden weitere Testungen in der Einrichtung durchgeführt.

Aufgrund dieser Fälle entwickeln sich die Fallzahlen dynamisch. Die Anzahl der Kontaktpersonen geht in den vierstelligen Bereich. Die Dominik-Grundschule und die Realschule plus Kyrau bleiben vorerst bis einschließlich Dienstag geschlossen.

Viele positive Ergebnisse wurden durch Selbsttestungen in den Schulen aufgedeckt. Dadurch war eine zeitnahe Absonderung möglich.

Die Stabsstelle Corona bedankt sich bei allen beteiligten Organisationen in Stadt und Verbandsgemeinde. 


Mittwoch, 14. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 14.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (13.04.2021, 14.00 Uhr) um 43 gestiegen und liegt bei insgesamt 4853.

10 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 130 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 356 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 33

·        VG Bad Kreuznach: 20

·        VG Rüdesheim: 18

·        VG Nahe-Glan: 21

·        VG Lalo-Stromberg: 33

·        VG Kirner Land: 28

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 97,3.


Hinweis zu den Fallzahlen

In der Stadt Kirn und der Verbandsgemeinde Kirner Land kam es in den vergangenen Tagen zu einem diffusen Ausbruchsgeschehen.

Dieses erstreckte sich auf mehrere Großfamilien, die Kindertagesstätte Kirn-Sulzbach und eine Glaubensgemeinschaft.

Am gestrigen Tag wurden in diesem Zusammenhang 150 Corona-Tests in der Kindertagesstätte durchgeführt. Die Stabsstelle erwartet im Laufe des Mittwochs die Ergebnisse dieser Testungen.

Weitere Informationen werden Morgen im Rahmen einer Pressekonferenz mitgeteilt.

 

Altersgruppen

Rund 10,1 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

12,4 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

13,8 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre

12,9 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre

12,1 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre

16,9 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre

8,7 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre

6,2 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre

6,7 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0,3 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.


Abstrichstation Windesheim

An der Abstrichstation in Windesheim wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich 13.04.2021 insgesamt 9254 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1191 Tests positiv. Dies entspricht einer Quote von rund 12,9 Prozent über den Gesamtzeitraum. Betrachtet man nur die letzten drei Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch, 07.04., Freitag, 09.04. und Montag, 12.04.) wurden 447 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 80 positiv waren, also rund 17,9 Prozent.

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben, weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen. Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 13. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 13.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (12.04.2021, 14.00 Uhr) um 16 gestiegen und liegt bei insgesamt 4810.

11 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Leider ist zwischenzeitlich eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Person verstorben (insgesamt 130). Hierbei handelt es sich um eine 89-jährige Frau (weitere Informationen zu Todesfällen werden von der Kreisverwaltung nicht gegeben).

Aktuell stehen 340 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 31

·      VG Bad Kreuznach: 20

·      VG Rüdesheim: 12

·      VG Nahe-Glan: 19

·      VG Lalo-Stromberg: 20

·      VG Kirner Land: 27

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 82,7.


Montag, 12. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 12.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (11.04.2021, 11.00 Uhr) um 12 gestiegen und liegt bei insgesamt 4794.

11 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 129 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 328 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 36

·        VG Bad Kreuznach: 20

·        VG Rüdesheim: 9

·        VG Nahe-Glan: 21

·        VG Lalo-Stromberg: 14

·        VG Kirner Land: 25

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 80,2.

Zusatzstatistik:

0,8 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit Alten- und Pflegeeinrichtungen.

4,7 Prozent aller neuen Fälle innerhalb der letzten 7 Tage standen im Zusammenhang mit medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Reha-Kliniken, Arztpraxen etc.

 

Sonntag, 11. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 11.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (10.04.2021, 11.00 Uhr) um 27 gestiegen und liegt bei insgesamt 4782.

11 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 129 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 318 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 47

·        VG Bad Kreuznach: 22

·        VG Rüdesheim: 10

·        VG Nahe-Glan: 24

·        VG Lalo-Stromberg: 13

·        VG Kirner Land: 20

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 86,5.


Samstag, 10. April 2021 - 2. Änderungsverordnung

Zweite Änderung der 18. CoBeLVO vom 10. April 2021


Samstag, 10. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 10.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (09.04.2021, 14.00 Uhr) um 21 gestiegen und liegt bei insgesamt 4755.   

10 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 129 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 327 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 42

·      VG Bad Kreuznach: 15

·      VG Rüdesheim: 9

·      VG Nahe-Glan: 21

·      VG Lalo-Stromberg: 12

·      VG Kirner Land: 14

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 72,0.


Freitag, 9. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 09.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (08.04.2021, 14.00 Uhr) um 22 gestiegen und liegt bei insgesamt 4734.   

10 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 129 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 320 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·      Stadt Bad Kreuznach: 52

·      VG Bad Kreuznach: 14

·      VG Rüdesheim: 7

·      VG Nahe-Glan: 17

·      VG Lalo-Stromberg: 15

·      VG Kirner Land: 13

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 62,5.

In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

·      Kindertagesstätte „Tausendfüßler“ Staudernheim

·      Kath. Kindertagesstätte Bad Sobernheim

·      Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach

·      Integrierte Gesamtschule Gerhard Ertl Sprendlingen

·      Grundschule Hackenheim


Donnerstag, 8. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuzhnach

Coronaupdate (Stand 08.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (07.04.2021, 14.00 Uhr) um 13 gestiegen und liegt bei insgesamt 4712.   

9 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Leider sind zwischenzeitlich zwei weitere mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben (insgesamt 129). Hierbei handelt es sich um eine 84-jährige Frau und einen 81-jährigen Mann (weitere Informationen zu Todesfällen werden von der Kreisverwaltung nicht gegeben).

Aktuell stehen 323 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 46

·        VG Bad Kreuznach: 11

·        VG Rüdesheim: 5

·        VG Nahe-Glan: 12

·        VG Lalo-Stromberg: 11

·        VG Kirner Land: 11

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 61,3.


Luca-App

Der Landkreis Bad Kreuznach ist einer von sechs Landkreisen in Rheinland-Pfalz der ab der kommenden Woche die Luca-App zur Kontaktnachverfolgung von Corona Infektionen erproben wird.

Die Luca–App dient der Kontaktnachverfolgung z.B. beim Besuch der Gastronomie, Veranstaltungen, körpernahen Dienstleitungen oder beim Einkaufen, ohne dass der Besucher ein Kontaktformular ausfüllen muss. Durch eine Schnittstelle werden die möglichen Kontaktpersonen mit einer Freigabe des Betreibers an die Stabsstelle Corona übermittelt. Dadurch erfährt die Corona Stabsstelle schnell und unkompliziert wo der Nutzer mit wem Kontakt hatte.

Die App ist für den Benutzer kostenlos und kann problemlos auf einem Smartphone installiert werden. Der Landkreis Bad Kreuznach wird bezüglich der Einführung der Luca-App in den Austausch mit den Dachverbänden von Gastronomie, Handel und Tourismus gehen.

 








Mittwoch, 7. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 07.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (06.04.2021, 14.00 Uhr) um 20 gestiegen und liegt bei insgesamt 4699.   

9 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 354 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 49

·        VG Bad Kreuznach: 8

·        VG Rüdesheim: 6

·        VG Nahe-Glan: 11

·        VG Lalo-Stromberg: 12

·        VG Kirner Land: 13

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 63,2.


Altersgruppen

Rund 10 Prozent der derzeit durch die Corona-Stabsstelle betreuten Personen liegen

in der Altersgruppe von 0 bis 10 Jahre,

9 Prozent in der Altersgruppe 11 bis 20 Jahre,

18 Prozent in der Altersgruppe 21 bis 30 Jahre

15 Prozent in der Altersgruppe 31 bis 40 Jahre

10 Prozent in der Altersgruppe 41 bis 50 Jahre

18 Prozent in der Altersgruppe 51 bis 60 Jahre

8 Prozent in der Altersgruppe 61 bis 70 Jahre

5 Prozent in der Altersgruppe 71 bis 80 Jahre

7 Prozent in der Altersgruppe 81 bis 90 Jahre und

0 Prozent in der Altersgruppe ab dem 91. Lebensjahr.


Abstrichstation Windesheim

An der Abstrichstation in Windesheim wurden seit dem 05.08.2020 bis einschließlich 06.04.2021 insgesamt 8807 Abstriche durchgeführt. Hiervon waren 1111 Tests positiv. Dies entspricht einer Quote von rund 12,6 Prozent über den Gesamtzeitraum. Betrachtet man nur die letzten vier Öffnungstage der Abstrichstation (Mittwoch, 31.03., Donnerstag, 01.04., Samstag 03.04. und Montag, 05.04.) wurden 344 Abstriche in Windesheim durchgeführt, wovon 57 positiv waren, also rund 16,6 Prozent.

Die Abstrichstation in Windesheim wird durch die Kreisverwaltung betrieben, weshalb uns hierzu die genauen Abstrichzahlen samt Testergebnisse vorliegen. Darüber hinaus liegen der Kreisverwaltung keine Zahlen zu weiteren Abstrichen im Landkreis vor. Unter anderem durch Hausärzte, Krankenhäuser oder Senioreneinrichtungen werden ebenfalls Abstriche vorgenommen. Die Kreisverwaltung erhält nur bei positiven Testergebnissen eine entsprechende Rückmeldung, um infektionsrechtlich weitere Schritte vornehmen zu können.


Dienstag, 6. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 06.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (05.04.2021, 11.00 Uhr) um 12 gestiegen und liegt bei insgesamt 4679.   

6 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 340 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 61

·        VG Bad Kreuznach: 10

·        VG Rüdesheim: 7

·        VG Nahe-Glan: 11

·        VG Lalo-Stromberg: 12

·        VG Kirner Land: 11

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 70,1.



Montag, 5. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 05.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (04.04.2021, 11.00 Uhr) um 22 gestiegen und liegt bei insgesamt 4667.

7 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 339 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 64

·        VG Bad Kreuznach: 12

·        VG Rüdesheim: 10

·        VG Nahe-Glan: 11

·        VG Lalo-Stromberg: 12

·        VG Kirner Land: 8

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 73,9.



Sonntag, 4. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 04.04.2021, 11.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (03.04.2021, 11.00 Uhr) um 4 gestiegen und liegt bei insgesamt 4645.

7 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 326 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 55

·        VG Bad Kreuznach: 10

·        VG Rüdesheim: 13

·        VG Nahe-Glan: 9

·        VG Lalo-Stromberg: 16

·        VG Kirner Land: 7

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 69,5.



Samstag, 3. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 03.04.2021, 11.00 Uhr):

Aufgrund eines technischen Problems konnte gestern keine Anzahl von neu infizierten Personen angegeben werden. Diese werden im heutigen Update miteinbezogen. Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem Update am 01.04.2021 (14.00 Uhr) um 26 gestiegen und liegt bei insgesamt 4641.

7 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 323 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 59

·        VG Bad Kreuznach: 13

·        VG Rüdesheim: 16

·        VG Nahe-Glan: 12

·        VG Lalo-Stromberg: 18

·        VG Kirner Land: 8

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 79,6.



Freitag, 2. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 02.04.2021, 11.00 Uhr):

Aufgrund eines technischen Problems kann heute keine Anzahl von neu infizierten Personen angegeben werden. Diese werden im morgigen Update miteinbezogen. Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach liegt bei insgesamt 4615.

7 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Insgesamt sind bisher 127 mit dem Coronavirus infizierte Personen aus dem Landkreis Bad Kreuznach verstorben.

Aktuell stehen 306 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

 

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

·        Stadt Bad Kreuznach: 52

·        VG Bad Kreuznach: 12

·        VG Rüdesheim: 22

·        VG Nahe-Glan: 11

·        VG Lalo-Stromberg: 18

·        VG Kirner Land: 6

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 76,4.


In folgenden Einrichtungen traten in den vergangenen 7 Tagen Corona-Infektionen auf:

·        Grundschule am Wingertsberg Bockenau

·        Katholische Kita St. Martin Guldental

·        Kita Hermann Rohloff Bad Kreuznach


Donnerstag, 1. April 2021 - Aktuelle Zahlen

Pressemitteilung der Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Coronaupdate (Stand 01.04.2021, 14.00 Uhr):

Die Zahl der seit Auftreten des ersten nachgewiesenen Falles mit dem Coronavirus infizierter Personen im Landkreis Bad Kreuznach ist seit dem letzten Update (31.03.2021, 14.00 Uhr) um 16 gestiegen und liegt bei insgesamt 4615.

8 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Leider ist zwischenzeitlich eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Person verstorben (insgesamt 127). Hierbei handelt es sich um einen 87-jährigen Mann (weitere Informationen zu Todesfällen werden von der Kreisverwaltung nicht gegeben).

Aktuell stehen 307 Personen in der Betreuung der Corona-Stabsstelle.

Innerhalb der letzten 7 Tage wurden folgende Fallzahlen in den Verbandsgemeinden gemeldet:

- Stadt Bad Kreuznach: 59

- VG Bad Kreuznach: 18

- VG Rüdesheim: 28

- VG Nahe-Glan: 11

- VG Lalo-Stromberg: 19

- VG Kirner Land: 7

Die Wocheninzidenz liegt innerhalb des Landkreises nach dem Rechenmodell des Landes bei 88,4.



zum Archiv: 

Newsticker 1. Quartal 2021 zum Coronavirus

Newsticker 2020 zum Coronavirus