Bürgerbeteiligung Ortsgemeinde Roxheim

Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

 

Der Entwurf der 2. Bebauungsplanänderung im vereinfachten Verfahren gem. §13 BauGB mit Satzung, Text und Begründung für das Teilgebiet „In der Langgewann-Süd“, Flur 8, der Ortsgemeinde Roxheim, liegt in der Zeit vom

 

19. Januar 2018 bis einschließlich 29. Februar 2018,

 

montags und dienstags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mittwochs von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr, donnerstags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Rüdesheim, Zimmer 220, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 

Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass die Einsichtnahme des Bebauungsplanes mit Satzung, Text und Begründung auch beim Ortsbürgermeister möglich ist.

 

Stellungnahmen können während dieser Frist vorgebracht werden. Nicht fristgerechte abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Es sind keine umweltbezogenen Informationen verfügbar:

 

Durch die Änderung werden die Grundzüge der Planung nicht berührt. Es erfolgt lediglich die Än­derung einer bauordnungsrechtlichen und somit gestalterischen Festsetzung ohne bodenrechtli­che Relevanz. Be­einträch­tigungen bzw. Umweltauswirkungen auf die in § 1(6) Nr. 7 Buchstabe b genannten Schutz­güter, die die Schwelle der Erheblichkeit überschreiten könnten bestehen auf­grund dieser Änderung nicht.

 

Der räumliche Geltungsbereich der 2. Bebauungsplanänderung im vereinfachten Verfahren gem. §13 BauGB „In der Langgewann-Süd“, Flur 8 umfasst die im Lageplan eingezeichneten Parzellen.

Geltungsbereich:

Flur 8: Flurstück-Nrn.: 111/5, 111/6, 111/7, 111/8, 111/9, 111/10, 111/11, 111/12,111/79, 111/80, 111/81

 

Folgende Unterlagen werden zur Einsicht bereitgehalten:

-      Vorentwurf des Bebauungsplanes

-      Begründung


Link zum Mitteilungsblatt

 

Markus Lüttger

Bürgermeister