Zentrale Vergabestelle

Informationen für interessierte Unternehmen


Die Zentrale Vergabestelle ist in der Verbandsgemeinde Rüdesheim für sämtliche Vergabeverfahren oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte zuständig. Hierzu gehören alle Lieferungen und (Dienst-)Leistungen sowie alle durchzuführenden Bauaufträge.

Rückfragen zu einzelnen Leistungspositionen im Leistungsverzeichnis oder anderen, in den Vergabeunterlagen enthaltenen Posten sowie zu Anfragen für die Zusendung von Vergabeunterlagen, senden Sie bitte ausschließlich an die Vergabestelle per Mail, Telefon oder Fax.

Eine Kommunikation zwischen dem beauftragten Planer/Architekten und dem Bieter ist vor Abschluss des Vergabeverfahrens nicht mehr zulässig!


Anforderung von Vergabeunterlagen

1. Elektronische Form:

Die Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Einsicht und zum Download unter 
www.subreport-elvis.de bereitgestellt.

Wir erinnern daran, dass ab dem Frühjahr 2018 alle Ausschreibungen nur noch in digitaler Form ausgestellt werden dürfen.

Mit dieser Umstellung können wir eine komplett digitale und damit medienbruchfreie sowie eine rechtssichere Abwicklung des Vergabeverfahrens erreichen.

Unter www.subreport.de werden Ihnen sämtliche Ausschreibungsunterlagen kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Schutzgebühr entfällt in diesem Fall.

Nach Ihrer Registrierung bei der Firma subreport, erhalten Sie die gewünschten Unterlagen zum Download. Die Registrierung ist kostenfrei. 

Die Vergabeplattform ist sehr anwenderfreundlich und führt Sie durch die einzelnen Funktionen.

Anmeldung bei Subreport: hier


2. Schriftliche Form: (nur noch bis Frühjahr 2018)

Die Vergabeunterlagen können auch direkt bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Rüdesheim angefordert werden.

Zentrale Vergabestelle Zimmer 222
Nahestraße 63
55593 Rüdesheim

Die Schutzgebühr richtet sich in diesem Fall nach dem Umfang der Unterlagen über die zu vergebenden Leistungen.

Bei Abholung oder schriftlicher Anforderung ist die Einzahlungsquittung in entsprechender Höhe vorzulegen.