Betreuungsangebote

Kurzbetreuung bis 13 Uhr

In der Grundschule am Rosengarten sind zur Zeit zwei Betreuungsgruppen eingerichtet. Hier werden Kinder der 1. und 2. Klassen von 12.00 bis 13.00 Uhr beaufsichtigt. Sie können spielen, malen, basteln, aber auch ihre Hausaufgaben erledigen. Allerdings ist es keine garantierte Hausaufgabenbetreuung.

Eltern sind verpflichtet, die Hausaufgaben ihrer Kinder zu kontrollieren. Wir sind den Kindern natürlich behilflich, wenn sie Fragen haben.

Bei schönem Wetter halten wir uns draußen auf, damit sich die Kinder austoben können. Der Bewegungsdrang und die Lautstärke sind bei den Kindern um 12.00 Uhr sehr ausgeprägt. Auch würden wir uns freuen, die Eltern der Kinder, die wir betreuen  kennen zu lernen. Damit wir mit Problemen, die es ja auch in dieser Stunde gibt, mit ihnen gemeinsam eine Lösung zum Wohle des Kindes finden können. 

Wir arbeiten auch eng mit den Lehrkräften zusammen.

Inge Poppitz, Myriam Weiß (Betreuerinnen)


Langbetreuung bis 14.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr

Darüber hinaus gibt es in unseren Räumen eine Betreuungsmöglichkeit bis 14.30 Uhr bzw. 16.30 Uhr. Die Kinder werden nach dem regulären Unterricht von zwei bis drei erfahrenen Kräften zusätzlich betreut. Die Kinder erhalten jeden mittag in der benachbarten Kindertagesstätte ein frisch gekochtes Mittagessen. Danach haben sie bis 14.30 Uhr Zeit zum freien Spiel. 

Die Kinder, die länger bleiben, haben danach Gegegenheit zur Erledigung der Hausaufgaben. Auch werden verschiedene je nach Witterung, Jahreszeit oder auch Interessen der Kinder Aktivitäten angeboten. 

So hatten die Kinder zum Beispiel viel Spaß beim Anfertigen und Gestalten von Gipsmasken.

Wenn Sie Interesse an unserer Betreuung haben, sprechen Sie uns an!